Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Kondomunfall am 8. Zyklustag

Gefragt am 22.11.2017
10:38 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 68

 

Hallo,
ich hatte gegen Ende des 8. Zyklustages GV.
Mein Partner hat lange bevor er gekommen ist das gerissene Kondom gesehen (Scheide war sehr trocken) und mit dem GV aufgehört. Er ist dann alleine auf der Couch gekommen.
Dennoch habe ich Angst dass etwas passiert sein könnte durch Lusttropfen, kurzzeitiger "Zwischenerguss".
Ich habe 6 Stunden später die Pille danach genommen und nach 36 Stunden erneut die Pille danach genommen, da ich seit einem Monat Doxycyclin zu mir nehme.
Habe gestern Abend (am 11. Zyklustag) einen Ovulationstest gemacht der war positiv, also Eisprung steht bevor mit der Folge, dass die Pille danach nicht gewirkt haben könnte. Auch der Zervixschleim ist allmälich zu sehen.

Sind meine Sorgen Schwanger werden zu können berechtigt??

Vielen Dank.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 22.11.2017
10:38 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 22.11.2017
10:48 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 22.11.2017 10:48 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 68

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Gynäkologie)

Guten Tag,

nein, das sind sie nicht. Am 9. Zyklustag wirkt die Pille danach zuverlässig, und sie enthält eine so hohe Hormonmenge, dass schon die 2. Gabe trotz Doxycyclin schon übertrieben war ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung