Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"

Genitalherpes

Gefragt am 19.03.2018
23:33 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 123

 

Wie verläuft die genaue Ansteckung mit Genitalherpes?

Wenn ich Bläschen habe, diese aber nicht in den Kontakt mit meinem Partner bringe, kann ich ihn dann trotzdem anstecken ?

Ist die vaginalflüssigkeit automatisch infiziert oder nur wenn sie mit der bläcenflüssigkeit infiziert wird? Oder reicht es auch wenn das sekret mit der Haut der Betroffenen stelle in Kontakt kommt?

Und infiziert man sich mit dem infizierten vaginalsekrekt nur durch Risse in der Schleimhaut oder reicht da auch der normale Kontakt ?

Wenn ich grade Bläschen habe, diese abgedeckt habe und eig nicht in Berührung mit dem penis gebracht habe, habe ich meinen Partner dann trotzdem automatisch angesteckt ?

Oder ist es wirlich nur durch den direkten Kontakt mit den Bläschen ansteckbar?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 19.03.2018
23:33 Uhr
 Ulrike Winkler Ulrike Winkler Beantwortet am 20.03.2018
06:09 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 20.03.2018 06:09 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 123

Antwort von Ulrike Winkler (Frage zu Gynäkologie)

Guten Tag,

Genitalherpes wird nur durch engen Schlemhautkontakt übertragen - also nur über Geschlechtsverkehr.
Wenn Ihr Partner nicht direkt mit den Bläschen in Berührung gekommen ist, kann er sich auch nicht angesteckt haben ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Gynäkologie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung