Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Nochmal Fragen an Frau Gehring

Gefragt am 14.12.2017
18:10 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 96

 

hallo, leider muss ich nun noch eine frage stellen, das soll dann aber hoffentlich die letzte sein! ich bemerkte nun noch ein paar kleinigkeiten und eigentlich denke ich auch, dass das wohl vom Lupus sein muss, trotzdem reißt die Angst um eine akute myeloische Leukämie nicht ab... Erstmal vorweg, ich habe kein Fieber, kein schlapp sein... bemerkte aber zudem jetzt noch an der Leiste wahrscheinlich schmerzende Lymphknoten (am Hals ja auch schon), ein wenig warm wird mir manchmal auch dagegen verspüre ich ab und zu kalte Füße! Dieses Warmwerden eben auch nachts deswegen ja auch das Schwitzen, wobei ich letzte Nacht und beim Mittagschlaf zumindest kein Schweiß im Gesicht bzw Stirn hatte, nur ganz wenig an den Beinen...hoffe das wird nicht wieder mehr...
Die zahnfleischentzündung vor 2 Wochen ist ja selbstständig weggegangen, die Gelenke tun hier und da eben noch manchmal weh, allerdings an der Hand vom Gefühl weniger als noch Montag! Trotzdem merk ich hier und dort ein kleines Ziehen (auch ab den Rippen oder darunter in Bauchregion, vielleicht die Muskeln?)... Nun nochmal kurz, denken Sie die Angst von oben ist übertrieben bzw kann ich das ausschließen? Zumal ja zB die Gingivitis zurückging...
Zudem interessiert mich gerade die Frage ob schmerzende Lymphknoten eben genau für eine Entzündung des Lupus sprechen und gegen Blutkrebs?
Danke nochmals!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 14.12.2017
18:10 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 15.12.2017
07:38 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 15.12.2017 07:38 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 96

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Tatsächlich schmerzen entzündlich veränderte Lymphknoten, was für den Lupus und gegen Krebs spricht. Dessen Lymphknoten sind derb und schmerzlos ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung