Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"

Mandelentzündung?!

Gefragt am 21.09.2017
19:25 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 117

 

Hallo Frau Dr. Gehring. Nach ein paar Monaten melde ich mich mal wieder (Lupus-Patient, männlich 24). Mir geht es zwar sonst wie immer gut, habe aber seit 5-6 Tagen leider Halsweh, immer wieder. Morgens komischerweise immer weniger. Nun sah ich heute im Rachen leider etwas weißen Belag, nicht wirklich viel aber schon sichtbar. Nun frage ich mich, ob eine Angina dahinter steckt. Ich habe seltsamerweise aber kein Fieber, lediglich der Hals ist gereizt und dadurch entsteht leichter Reizhusten. Meine Mutter meint ein Arztbesuch mit Antibiotikagabe wäre wohl das sinnvollste. Da ich nun aber lese dass eine Mandelentzündung nicht mal so oft von Bakterien ausgelöst wird frage ich mich ob das sein muss. Ansonsten würde ich bei derzeitigem wohlbefinden erstmal noch das Wochenende abwrten, viel Tee trinken und mit Mundspülung nachhelfen. Was raten Sie mir? Ich habe natürlich wieder meine Angst vor Ärzten und Untersuchungen im Hinterkopf! Da ich denke, man könnte mich abhören und dann wird irgendwas an der Lunge festgestellt (Thema Bronchialverengung von damals usw.)... Vielleicht könnte ich ja auch drum bitten nur in den Hals zu schauen...? Naja bedanke mich schon mal und Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 21.09.2017
19:25 Uhr
Dr. med. Frauke Gehring Dr. med. Frauke Gehring Beantwortet am 21.09.2017
19:47 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 21.09.2017 19:47 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 117

Antwort von Dr. med. Frauke Gehring (Frage zu Allgemeinmedizin)

Guten Tag,

Man muss nur in den Hals schauen, und wenn da wirklich weiße Beläge sind, dann sollte man auch antibiotisch behandeln! Eine virusbedingte Halsentzündung hat man tatsächlich öfter, aber die macht keine weißen Beläge, insofern kann man das recht gut unterscheiden (Ausnahme:Pfeiffersches Drüsenfieber, aber dann ist auch die Milz dick) ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Allgemeinmedizin"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung