Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"

Sind Lohnkosten bei pauschaler Abschlagsrechnung ausweisbar?

Gefragt am 17.11.2021
18:00 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Gartenarchitekten übernehmen wir u.a. die Bauleitung bei der Realisierung der Gärten. Bei größeren Projekten dauert die Realisierung bis zu einem 3/4 Jahr und ist für den Bauherrn wie auch für den Unternehmer, der in Vorleistung geht, mit dem Einsatz recht hoher Geldsummen verbunden. Daher stellt der Unternehmer Abschlagsrechnungen, bei denen ein Pauschalbetrag abgerechnet wird. Eine Aufschlüsselung der tatsächlichen Massen nach Positionen des Leistungsverzeichnisses erfolgt erst mit der Schlussrechnung. Bei einem unserer Projekte wird ca.90% der Leistung in 2021 erbracht; der Rest in 2022. Dementsprechend wird vom Unternehmer eine hohe Abschlagssumme bereits in 2021 in Rechnung gestellt.
Nun die Frage: ist es zulässig, bei einer Abschlagrechnung mit Pauschalsumme den Lohnanteil anzugeben (ggf. zu schätzen), so dass der Bauherr die Handwerkerleistungen steuermindernd angeben kann? Oder ist die Angabe eines Lohnkostenanteils ausschließlich bei einer Rechnung mit Aufschlüsselung der Leistungen zulässig.
Vielen Dank für Ihre Antwort

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 17.11.2021
18:00 Uhr
Steuerberater Bernd Thomas Steuerberater Bernd Thomas Beantwortet am 17.11.2021
18:19 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 17.11.2021 18:19 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 46

Antwort von Steuerberater Bernd Thomas (Frage zu Steuererklärung)

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gerne beantworte ich Ihre Anfrage aufgrund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung auf frag-einen.com. Die Beantwortung erfolgt gemäß der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben. Fehlende oder fehlerhafte Angaben können das rechtliche Ergebnis beeinflussen.

Abschlagszahlungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn hierfür eine entsprechende Aufteilung vorgenommen worden ist und eine Rechnung vorliegt, welche die Voraussetzungen des § 35a EStG erfüllt ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Steuererklärung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung