Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"

Auszahlung Uebungsleiterpauschale

Gefragt am 10.11.2021
14:49 Uhr | Einsatz: € 60,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 93 | Bewertung 5/5

 

Guten Tag. Wir sind ein eingetragener Sportverein und als gemeinnützig anerkannt. Um uns sportlich weiterentwickeln zu können, unterstützen uns Übungsleiter, welche wir zum Ende des Jahres eine Übungsleiterpauschale zahlen. Da wir jedoch ein sehr kleiner Verein sind, und rein aus den Mitgliedsbeiträgen diese Übungsleiterpauschalen nicht aufbringen könenn vorab, lösen wir es so, dass die einzelnen Übungsleiter vorab Geld spenden, (meist mehr als sie dann zurück erhalten), und dann umgehend nach dem Eingang ihrer Spende auf unserem Vereinskonto, Ihnen, im Maximalfall, 2.400 EUR zurück überweisen. Jetzt sind wir jedoch auf einen Artikel gestoßen, welcher dieser Praxis als erlaubt deklariert. Daher meine Fragen:
1. Ist diese Vorgehensweise so erlaubt? Muss ein zeitlicher Abstand der Rücküberweisung eingehalten werden?
2. Müssen schriftliche Stundennachweise gegenüber dem Finanzamt dokumentiert werden
3. Haftet der Vereinsvorstand persönlich bei Mißachtung der erlaubten Vorgehensweise
4. Muss eine Verzichtserklärung vom Übungsleiter eingeholt werden
5. Wir als Vorstand überlagen, uns ggf. eine Ehrenamtspauschale auszuzahlen. Gelten hier die Regeln wie für die Übungsleiterpauschale

Vielen Dank vorab und beste Grüße

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 10.11.2021
14:49 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 10.11.2021
16:07 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 10.11.2021 16:07 Uhr | Einsatz: € 60,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 93 | Bewertung 5/5

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Sonstige Frage an Steuerberater)

Guten Tag und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Zu Ihrer Frage gebe ich Ihnen folgende Rückmeldung.

1) Diese Vorgehensweise ist nicht zulässig, denn die Spenden müssen freiwillig erfolgen. Es darf keinen Zusammenhang geben, der die Spende als Vergütung an den Übungsleiter zurückführt. Der Verein muss in der Lage sein, die Übungsleiter auch ohne Spende zu vergüten. Auch ein zeitlicher Abstand bringt nichts, wenn hier ein Zusammenhang hergestellt werden kann ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Steuerberaters?
Sehr schnelle Antwort
1. Wie hilfreich war die Antwort des Steuerberaters?
Sehr transparent und für Dritte nachvollziehbar
3. Wie empfehlenswert ist der Steuerberater?
Absolut empfehlenswert!



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 2 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Sonstige Frage an Steuerberater"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung