Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"

Vermögensverwaltungskosten als Werbungskosten

Gefragt am 16.04.2022
11:54 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 74

 

UIch habe mit meiner Bank einen Vermögensverwaltungsvertrag geschlossen, der eine jährliche feste Vergütung in Höhe von 1,25 % + MW-Steuer vorsieht vorsieht.
Meine Kapitalerträge liegen erheblich über dem Sparerfreibetrag.
Kann ich die Verwaltungsvergütung ( ohne Ausgabeabschläge , Depotkosten u.ä,) in der Anlage KAP als Werbungskosten geltend machen, um die Kapitalertragssteuer zu reduzieren?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.04.2022
11:54 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 16.04.2022
13:10 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 16.04.2022 13:10 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 74

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Kapitalvermögen)

Guten Tag und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Zu Ihrer Frage muss ich Ihnen leider mitteilen, dass Gebühren für die Vermögensverwaltung (wie auch andere Werbungskosten) seit Einführung der Abgeltungssteuer im Jahr 2009 nach Paragraph 20 Abs ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung