Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"

Abgeltungssteuersatz für einen Rentner 2037 bei geringer gesetzlicher Rente

Gefragt am 16.11.2022
20:11 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 51

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich werde 2037 in Rente gehen, mein Rentenanspruch (nur aus der gesetzlichen Rentenversicherung, keine weiteren Einkünfte) dürfte bis dahin bei ca. € 1.500,00 brutto monatlich liegen.
Ich habe ein Kapitalvermögen von ca. € 400.000,00 (cash). Nehmen wir an, ich erhalte daraus Kapitaleinkünfte (Zinsen) von monatlich € 1.000,00 (netto, 3 % Verzinsung p. a.).
Meine Rente dürfte mit ca. 8 % Lohn-/Einkommenssteuer versteuert werden.
Die Abgeltungssteuer beträgt derzeit 25 % + Soli. Kirchensteuer fällt bei mir nicht an.
Gesetzt den Fall, die o. g. Daten verbleiben so bis 2037:
Welcher Abgeltungssteuersatz gilt für mich? Mein Steuersatz aus der Rente beträgt ca. 8 %, die Abgeltungssteuer 25 % + Soli.
Werden die Kapitaleinkünfte auf meine Renteneinkünfte addiert und muss daraus die Lohn-/Einkommensteuer bezahlen?
Oder kann ich eine Günstigerprüfung beantragen, damit ich aus den Kapitaleinkünften nur die ca. 8 % versteuern muss?
Wie ist da der Stand heute?
Vorab vielen Dank.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.11.2022
20:11 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 21.11.2022
15:59 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 21.11.2022 15:59 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 51

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Kapitalvermögen)

Guten Tag und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Grundsätzlich wäre es so, dass Sie die Günstigerprüfung beantragen müssten, weil ,Stand heute, die Bank, 25% zzgl. Soli einbehalten würde.

Im Rahmen der Günstigerprüfung werden Ihre Kapitaleinkünfte dann wie "normales Einkommen" behandelt und dann der tarifliche Steuersatz berechnet ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Kapitalvermögen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung