Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"

Quellensteuer

Gefragt am 10.07.2021
10:31 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Noch offen | Aufrufe: 57

 

Hallo,

Ich bin Grieche und lebe in Griechenland. Im Jahr 2019 habe ich in Dänemark im Auftrag einer deutschen Firma gearbeitet.

Während meiner Tätigkeit hat die deutsche Gesellschaft von meinem Gehalt Steuern einbehalten und an den deutschen Staat abgeführt.
Am Ende des Jahres hat mir die deutsche Firma eine Verdienstbescheinigung ausgestellt, aus der der Gesamtbetrag hervorgeht, den ich einbehalten und an den deutschen Staat gezahlt habe.

Dann habe ich meine Steuererklärung in Deutschland abgegeben. Das deutsche Finanzamt antwortete, dass es meine Steuererklärung nicht beurteilen könne, da mein Arbeitsplatz in Dänemark sei und ich die einbehaltene Steuer von meinem Gehalt nicht zurückerhalten könnte.
Die Antwort des Finanzamtes ist richtig, denn gemäß dem Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung zwischen Griechenland und Deutschland besteuern Sie diese Einkünfte nicht in Deutschland, da meine Arbeit in einem anderen Land als Deutschland stattfand.

Ich möchte fragen, wie ich die von meinem Gehalt einbehaltene und an den deutschen Staat abgeführte Steuer zurückbekomme. Welche Vorgehensweise soll ich befolgen? An welchen Dienst soll ich mich wenden? Welche Formulare soll ich ausfüllen?

Danke im Voraus

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 10.07.2021
10:31 Uhr



Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Doppelbesteuerung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung