Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"

Bilanzielle Darstellung einer Liquidationspräferenz

Gefragt am 25.01.2022
14:36 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 144

 

Ein Unternehmen (A) wird neu gegründet. Da in das Unternehmen A gewisse Leistungen eines anderen Unternehmens (B) eingehen, Unternehmen B aber nicht direkt am Unternehmen A beteiligt sein will, erhält Unternehmen B eine Liquidationspräferenz im Falle eines Verkaufs i.H.v. X%.
Nun die Frage: Muss Unternhemen A diese Liquidationspräferenz in der Bilanz ausweisen? Oder sogar eine Rückstellung dafür bilden?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 25.01.2022
14:36 Uhr
Steuerberater Knut Christiansen Steuerberater Knut Christiansen Beantwortet am 26.01.2022
07:33 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 26.01.2022 07:33 Uhr | Einsatz: € 35,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 144

Antwort von Steuerberater Knut Christiansen (Frage zu Bilanz)

Guten Morgen und vielen Dank für die Nutzung von frag-einen.com!

Gerne gebe ich Ihnen folgende Rückmeldung.

Da Unternehmen A anscheinend bilanziert, müssten die an B erbrachten Leistungen grundsätzlich als Vermögensgegenstand bewertet werden. Damit wird dann der Aufwand korrigiert, der das Ergebnis von A entsprechend gemindert hat.

Da offensichtlich (noch) keine direkte Rechnung geschrieben wird, müsste die Bewertung in Form einer teilfertigen Arbeit erfolgen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Bilanz"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung