Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Abfindung"

Abfindung - Doppelte Haushaltsführung

Gefragt am 28.08.2015
08:52 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1494

 

Guten Morgen,
ich habe Fragen zur Abfindung und zur Verringerung der zu erwartenden Steuerlast.

Hintergrund:
Mit meinem jetzigen Arbeitgeber habe ich einen gerichtlichen Vergleich geschlossen, in dem er mir die Gehälter bis Ende 2015 bei Kündigung als Abfindung auszahlt (6940,- € monatliche Gehaltszahlung). Ich habe nun die Kündigung zum 31.8. ausgesprochen, so dass neben dem Gehalt auch 27.760 € (4 Monate Abfindung) fällig werden.

Ab 1.9. werde ich eine neue Tätigkeit aufnehmen, die mit einer doppelten Haushaltsführung verbunden ist. Mein Einkommen wird mit dem Bisherigen vergleichbar sein
In beiden Arbeitsverhältnissen nutze ich einen Dienstwagen auch für private Zwecke.

Wie kann ich die Steuerlast reduzieren - speziell was die Abfindung angeht?
Haben die Ausgaben für die doppelte Haushaltsführung einen Einfluss?

Ich bitte ebenso um weitergehende Ratschläge, wie z.B. günstigen Gebrauchten (Diesel) kaufen und Familienheimfahrten mit privaten Fahrzeug durchführen, etc.
Vielen Dank.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 28.08.2015
08:52 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 28.08.2015 12:26 Uhr | Einsatz: € 50,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1494

Antwort unseres Experten


Sehr geehrter Fragesteller,

im Rahmen einer Erstberatung und Ihres Honorareinsatzes, unter Beachtung der Regelungen dieses Forums, möchte ich Ihre Fragen beantworten.

Voraussetzung der Inanspruchnahme der Tarifermäßigung (sog. Fünftelregelung) ist, dass die Abfindung auch tatsächlich in einem Veranlagungszeitraum (Kalenderjahr) als Einmalbetrag ausbezahlt wird bzw. vollständig in mehreren Teilbeträgen innerhalb des Jahres zufließt. Nur dann tritt das geforderte Merkmal der sog. Zusammenballung ein.

Keine steuerbegünstigte Abfindung stellen Einnahmen dar, die Ihr Arbeitgeber in Erfüllung arbeitsvertraglicher Vereinbarungen zahlt bzw ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Abfindung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 1 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Abfindung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung