Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Unterordnung"

Beißen

Gefragt am 16.05.2010
09:57 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3238

 

guten tag, es geht um einen beagle, knapp 2 jahre alt, kastriert. er lebt seit welpenalter bei uns. wenn wir mit ihm unterwegs sind (und er läuft an der leine), findet in dem moment etwas "zufressen" und er reagiert auf gar kein komando das er es fallen läßt, bestrafen wir ihn, in dem wir ihn auf den rücken legen und er sich nicht mehr rühert. nur ist es jetzt schon zwei mal passiert das er genau in dieser situation sich rauswinden konnte und mir in den arm gebissen hat.
vor der kastration war er uns gegenüber schon sehr dominat (der erste biß war auch vor der kastration)obwohl wir schon versuchen uns durchzusetzen und ihm vermitteln wollen das wir der "chef" sind. unser tierarzt hat uns dann empfohlen ihn kastrieren zu lassen, was auch eine erhebliche veränderung gebracht hat!!! nun ist der biss wieder passiert und ich bekomme langsam etwas "angst". wir bekommen im august nachwuchs und ich habe angst das unser racker dann der meinung ist er kann unser kind in bestimmten situationen beissen (unterodnen) was kann ich machen? besser gefragt, warum verhält er sich so? es waren zwei unterschiedliche situationen aber leider das gleiche verhalten von ihm aus!
ich bin dankbar um jeden tipp!
mit freundlichen grüßen
christin etwas ratlos

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 16.05.2010
09:57 Uhr
Dipl.-Ing. Walter Hoffmann Dipl.-Ing. Walter Hoffmann Beantwortet am 16.05.2010
17:14 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 16.05.2010 17:14 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3238

Antwort von Dipl.-Ing. Walter Hoffmann (Frage zu Unterordnung)

Hallo etwas ratlose Christin
Aus hiesiger Sicht erreicht man mit einer Kastration nicht die Änderung eines bestimmten Verhaltens. Die hormonelle Umstellung kann eine Vielzahl von Veränderungen zur Folge haben, sicher aber nicht ein gezielt bestimmtes Verhalten.
Schon das „Auf den Rücken legen“ ist dem Hund sehr unangenehm und er wehrt sich dagegen. Offensichtlich hat er durch sein Beißen sich auch schon mehrfach aus der für ihn unangenehmen Zwangslage befreien können ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Unterordnung"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 27 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Unterordnung"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung