Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Apportieren"

Ist mein Hund spielsüchtig?

Gefragt am 30.09.2009
16:00 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4743 | Bewertung 5/5

 

Sehr geehrte Hundetrainer,

seit knapp zwei Jahren haben wir unseren Labrador-Rüden, er ist jetzt 2 1/2 Jahre alt. Jedes Mal, nachdem wir auf einer weitläufigen Wiese mit einem Tennisball gespielt haben (er apportiert ausgesprochen gerne)kann ich ihn danach nur sehr schwer beruhigen, da er immer erwartet, dass ich erneut sein Bällchen auspacke. Er blickt dann ständig auf mich und positioniert sich z.T. auch entsprechend auffordernd vor mir. Manchmal bellt er sogar. Selbst andere Hunde interessieren ihn dann nicht. Ich habe auch schon einmal eine Zeit lang das spielen, speziell das apportieren eingestellt, was allerdings nicht geholfen hat. Was kann ich tun?

Freundlichen Gruß

Simone

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 30.09.2009
16:00 Uhr
Hundetrain Janine Inoks Hundetrain Janine Inoks Beantwortet am 30.09.2009
16:40 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 30.09.2009 16:40 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 4743 | Bewertung 5/5

Antwort von Hundetrain Janine Inoks (Frage zu Apportieren)

Hallo Simone,

Oft ist es bei Jack Russel Terriern zu beobachten, dass Sie nur noch neben ihrem Besitzer herlaufen und ständig durch Blicke auffordern, den Ball zu schmeißen. Ähnlich wie bei Ihrem Hund bekommen sie rechts und links nichts mehr von ihrer Umwelt mit, sie sind total überdreht und sozusagen wie auf Drogen bzw. Drogenentzug. Man kann wirklich schon davon sprechen dass es „Ball-Junkies“ sind. In diesem Fall empfehlen wir unseren Kunden den Ball komplett wegzupacken und zwar für eine sehr lange Zeit, man kann ihn später noch einmal auspacken um zu sehen ob der Hund sofort in sein altes Schema zurück fällt oder ob man nun die Chance hat den Ball wieder kontrollierter einzusetzen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Apportieren"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Hundetrainers?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Hundetrainers? Der Fairness halber bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass die Trainer tagsüber die Hunde ausbilden und nicht immer zeitnah die Fragen beantworten können.
3. Wie empfehlenswert ist der Hundetrainer?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 35 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Apportieren"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung