Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Aggression"

Hund bellt und springt Fremde an

Gefragt am 26.03.2011
18:13 Uhr | Einsatz: € 18,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3041

 

Mein Hund (ein ungarischer Vorsteherhund- Mischling) habe ich vor kanpp 1,5 Jahren im Tierheim in Ungarn bekommen. Anfangs war er sehr sehr ängstlich. Er hat sich im hinter uns versteck, traute sich nicht in dunkle Räume, Treppen usw. Das haben wir jedoch sehr gut in den Griff bekommen und er ist sozusagen sehr selbstbewußt geworden.

Seit etwa einem halben Jahr hat er endlich sein Revierverhalten entwickelt: Er makiert zum Beispiel was er bis dahin nicht tat. Natürlich damit verbunden ist auch das er anfing Hof und Heim zu beschützen. Bedeutet Bellen auf dem Grundstück. Das aber in einem gesunden Maß er ist denoch ein sehr ruhiger Hund.

Was mich aber stört ist das er außerhalb seines Revier diesen Verhalten verstärkt auftritt. Er bellt Fremde an. Sowohl an aber auch ohne Leine. Seit neusten Springt er sie auch an.
Ausfällig ist das er nicht jede Peson anbellt. Öfter tritt es auf wenn er eine Person nicht kommen gesehen hat (heißt sie steht plötzlich 5 meter neben uns) Aber es gibt keinen roten Pfaden, so das es nicht speziell ein Typ von Mensch ist und auch keine spezielle Situation ist. Mal bellt er mal eben nicht.
Außerdem scheint es kein ängstliche Verhalten zu sein.

Deshalb vermute ich das er meine Führerrolle nicht annerkennt und mein mich zu beschützen. Kann ich da richtig liegen ? Aus dieser Vermutung herraus habe ich einige änderungen im Training vorgenommen ( Befehle einhalten bis ich sie auflöse sitzt-bleib , alle gehen zuerst durch die Tür usw) Heißt ich wollte ihm seinen Rang deutlicher machen. Leider ohne Erfolg.

Noch hinzuzufügen ist das er meist ausgelastet ist, bdeudet ich bringen ihm viel bei (kleine Tricks) und er bekommt genügend auslauf.

Können sie mir helfen und mir eine Training vorschlagen damit er dieses verhalten unterlässt. Denn eigentlich ist er der liebste und verschmußeste Hund den es gibt - zum teil auch bei Fremden.

Herzliche Grüße

Marc Wegner

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 26.03.2011
18:13 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 27.03.2011 21:22 Uhr | Einsatz: € 18,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 3041

Antwort unseres Experten

Hallo Marc,

nun entweder Sie überlassen dem Hund gewisse Aufgaben oder nicht, schwarz oder weiß, wenn ein Hund machen soll dann macht er und dann weitet er dieses Verhalten auch auf andere Bereiche (Revier) aus ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Aggression"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 5 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Aggression"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung