Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"

Änderung der Haarfarbe mit Anfang 20 und Augenringe

Gefragt am 02.01.2011
20:52 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4541

 

Guten Tag,
ich habe zwei Fragen. Erst zu meiner Person:
ich bin 21 männlich und habe seit einem halben Jahr verstärkt vereinzelt weiße Haare auf dem Kopf entdeckt. Besonders seit dem letzten halben Jahr. Ich habe eigentlich schwarze Haare. Außerdem habe ich einen Vollbart. Vor 4 Jahren hatte ich nur ein paar braun/rote Haare entdeckt. Seit zwei Jahren ist heute aber mein halber Bart hellbraun und es ist nicht vererbt. Es sieht sehr komisch aus und alle denken, ich hätte meinen Bart gefärbt...Außerdem habe ich letztens auf meiner Brust zwei weiße Haare entdeckt.
Meine Eltern haben auch beide schwarze Haare und mein Vater hat auch schwarze Barthaare.
Meine Eltern hatten erst nach 30 ihre ersten weißen Haare.
Ich mache mir Sorgen...Stimmt es außerdem, dass durch das herausziehen noch mehr weiße Haare nachwachsen??
eigentlich bin ich gesund, ernähre mich auch gesund, rauche auch nicht, treibe Sport. Also nichts ungewöhnliches...
Kann ich irgendwie wieder meine ursprüngliche Haarfarbe kriegen? Woran kann die Farbänderung an Bart, Brust und Kopfhaar liegen? Das scheint mir nicht normal zu sein oder genetisch verärbt. Kann man das stoppen? Ich habe mal von Amla Öl gehört, was helfen soll...ich würde gerne wissen, welches Mittel hilft.Liegt es vielleicht am Haargel oder Haarwachs das ich benutze???
Ich habe vor einem halben Jahr auch eine Blutprobe gemacht aber es schien alles okay zu sein. Ich muss zugeben, dass ich aber seit einiger Zeit ein wenig Stress im Beruf habe.
______________________
Außerdem habe ich Augenringe. Diese habe ich seit ca. 16 aber in letzter Zeit versärkt...Ich schlafe eigentlich auch genug und trinke ausreichend, aber irgendwie wird es immer schlimmer. Was kann man dagegen tun?

Ich würde gerne über die Ursache erfahren und wie man diese mit entsprechenden Natrurprodukten rückgängig machen kann oder stoppen kann.

Vielen Dank schon mal!

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 02.01.2011
20:52 Uhr
 Christian Busalla Christian Busalla Beantwortet am 03.01.2011
01:19 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 03.01.2011 01:19 Uhr | Einsatz: € 10,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4541

Antwort von Christian Busalla (Frage zu sonstige Fragen an Heilpraktiker)

Hallo.

Wenn im Haar keine Farbpigmente mehr gebildet werden, werden die Haare weiß. Anscheinend haben Sie eine Pigmentstörung was auf die braun/rote bzw. hellbraunen Barthaare zu schließen ist. Zu einem würde ich empfehlen einen Hautarzt aufzusuchen um pathologische Störungen auszuschließen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 37 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "sonstige Fragen an Heilpraktiker"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung