Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Starke Schmerzen am Außenband Knie

Gefragt am 05.05.2012
07:58 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 16990

 

Hallo,
ich bin mittelmäßig verzweifelt.
Seit 5 Wochen nach einer Überdehnung an einem steilen Berg beim Spazierengehen plagen mich starke Schmerzen am Außenband beim Wadenköpfchen.

Noch als Info ich bin kein Sportläufer.

Vorallem nachts tut es sehr weh und ich kann seit 3 Wochen nicht mehr richtig schlafen.

Ich war bei 3 Orthopäden, ein MRT des Knies wurde veranlasst, die Stelle die wirklich Probleme macht nicht angeschaut.
Das MRT zeigte nur leicht degenerative Zustände im Knie, bei der Erstauswertung sagte der MRT Arzt im Außenband wären so was wie feine Haarrisse zu sehen, leider stand davon nichts mehr im Endbericht. ?

Also ging ich noch zu einem Rheumatologen, dieser machte nach 2 Minuten ein Ultraschall und sagte das Außenband ist wässrig, verschwollen (entzündet) und zeigt feine Fissuren.
Man könne aber nichts machen, außer schonen.

Gestern war ich bei einer guten Physiotherapeutin diese stellte zusätzlich eine Blockade am Wadenbein fest, jedoch sind die Schmerzen nach der Behandlung unverändert.

Am Schlimmsten ist es beim Treppenlaufen nach unten, geht nur mit steifem Bein, außerdem bei manchen Belastungen und ich habe auch Schmerzen in der hinteren Oberschenkelmuskulatur, das fühlt sich manchmal an wie ein feiner Krampf.
Wenn ich mich komplett schone nur Wohnung sind die Nächte erträglicher, aber ich bin schon die dritte Woche k geschrieben und es tut sich einfach nichts.

Nacht für Nacht quäle ich mich von links nach rechts, wache auf weil ich vor Schmerz stöhne und es blockiert dann vor Schmerz am Außenband und strahlt aus.
Auch tags bei Bewegung ohne Last stechender Schmerz, beim ganz gerade laufen fast beschwerdefrei.
Ich arbeite sonst in einem Kindergarten, ich bin ständig am Laufen, hoch und runter, Kinder setzen sich auf den Schoß usw.das geht so nicht.

Ich habe mit Voltarensalbe und Ibuprofen, Kühlen und Hochlegen, Kniebandage die ich von ganz früher hab, versucht etwas zu tun.
Mittlerweile bin ich mir nicht sicher ob das nur das Außenband ist was da so schmerzt, weil es in der Kniekehle weiter zum Oberschenkel zieht.
Ich habe schwache Bänder, das ist bekannt.

Ich möchte gerne wieder arbeiten und halbwegs laufen können, der behandelnde Orthopäde hat nur mit den Schultern gezuckt nachdem MRT (wo man ja nur minimal unter dem Knie sehen kann) das erkläre die Schmerzen nicht, Ursachenforschung wie z.B. Ultraschall egal.

Was kann ich tun um das Außenband besser zu unterstützen das die Entzündung abheilt und was könnte die Schmerzen Kniekehle, Oberschenkel noch erklären, ich dachte an Sehnen aber auch wenn die entzündet wären was machen, wieviel Wochen noch ohne ausreichend Schlaf.

Besten Dank für Ihre Hilfe,
mit freundlichen Grüßen

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.05.2012
07:58 Uhr
Dr. med. Michael Schröter Dr. med. Michael Schröter Beantwortet am 05.05.2012
08:39 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.05.2012 08:39 Uhr | Einsatz: € 20,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 16990

Antwort von Dr. med. Michael Schröter (Frage zu Orthopädie)

Guten Morgen,

Sie wúrden ja bereits von oben bis unten untersucht. Gott sei Dank haben Sie keine größeren Defekte am oder im Knie. Aber was ich aus den geschilderten BEfunden heraushöre, ist dass am Außenband doch eine gewisse Entzündung, die wohl eindeutig durch Fehl/Überbelastung ausgelöst wurde, vorhanden ist. Es wurden ja evtl kleine Fissuren und eine Aufschwemmung als Entündungsmarker gesehen. Aufgrund der Schonhaltung und des veränderten Bewegungsablaufes haben Sie jetzt Schmerzen in den umliegenden Geweben, wie Kniekehle/Oberschenkel ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 32 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung