Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Osteoporose

Gefragt am 25.05.2012
15:49 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3285 | Bewertung 5/5

 

Im Februar wurde bei mir eine manifeste Osteoporose festgestellt: Knochenmineraldichte 59,5 mg/ml; relativ z. Altermittelwert 64%; Z-Score -1,2 SD; T-Score -3,6 SD.
Kommentar: in den axialen Einzelschichten kein Hinweis auf fokale Osteolysn. Im Topogramm Wirbelkörpersinterungs-fraktur des LWK 3 mit Keilwirbeldeformation.

Darauf erhielt ich von meinem Hautarzt Anfang März eine Injektion mit Bonviva 3 mg. Da sich daraufhin aber meine Vene entzündet hat, und mein Arzt keine andere Vene zum Spritzen für geeignet hält, habe ich jetzt ein Rezept für Prolia 60 mg von ihm erhalten. ber da sollen die Nebenwirkungen noch stärker sein.

Gibt es für mich noch eine andere Möglichkeit außer Medikamenten oder müssen diese unbedingt sein?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 25.05.2012
15:49 Uhr
- Anonymisiert - Anonymisiert
Dieser Experte ist momentan nicht aktiv.
Beantwortet am 25.05.2012 16:11 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Bewertet | Aufrufe: 3285 | Bewertung 5/5

Antwort unseres Experten

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Sie fragen nach einer Alternativmedikation zu den Ihnen verschriebenen Fertigspritzen. Zunächst einmal ist Ihr Haus- bzw. behandelnder Facharzt der erste und wichtigste Ansprechpartner, da er Sie durch die vorhergehende Anamnese und die Therapie am besten kennt. Eine reine Onlineberatung kann hier natürlich keine entsprechende Alternative bieten ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"

Bewertung des Fragestellers

Fragesteller
1. Wie hilfreich war die Antwort des Arztes?
2. Wie bewerten Sie die Reaktionszeit des Arztes?
3. Wie empfehlenswert ist der Arzt?



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 7 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Orthopädie"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung