Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Verdacht auf mediane Halszyste bei 4 Jährigem - OP oder nicht? Diagnose unklar

Gefragt am 11.04.2013
10:52 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4392

 

Unser 4 jähriger Sohn hat eine VA auf eine mediane Halszyste. Ultraschall beim HNO hatte am Montag ergeben, dass es angeblich ein Lymph sei, jedoch der ganze Hals inkl. der Schilddrüse untersucht werden solle (warum weiß ich nicht). Der KA hat uns nun in die Ambulanz der Charite überwiesen mit Verdacht auf eine mediane Halszyste. Jetzt habe ich zwei unterschiedliche Meinungen. Bisher hat niemand unserem Sohn Blut abgenommen, was ich komisch finde. Der KA sagte, dass eine Halszyste nicht operiert werde müsse, insofern sie keine Probleme bereiten würde - im Netz liest man überall, dass die Zyste besser entfernt werden solle, bevor sie sich entzündet. Was ist denn nun richtig? Weg damit oder abwarten und was ist wenn es doch ein Lymph ist oder etwas ganz anderes? Wie komme ich an eine richtige Diagnose? Die Knubbel ist nicht entzündet - das Kind scheint sonst gesund (kein Infekt). Vor einem halben Jahr wurde unser Sohn von einem fremden Jagdhund in den Hinterkopf gebissen (Vernarbungen Hinterkopf) - er hat auch danach Antibiotika bekommen - die HNO faselte, dass das ja vielleicht zusammenhängen könne .... Die wirre Fragestellung beschreibt in Etwa was in meinem Kopf gerade vorgeht ... Ich danke im Voraus für Ihren Rat. Danke.

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 11.04.2013
10:52 Uhr
 Christian Welsch Christian Welsch Beantwortet am 11.04.2013
14:01 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 11.04.2013 14:01 Uhr | Einsatz: € 15,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 4392

Antwort von Christian Welsch (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Sehr geehrte Fragestellerin,

Eine mediane Halscyste kann man von einem Lymphknoten im Ultraschall mit einer gewissen Erfahrung und einem guten Ultraschallgerät von einander unterscheiden. Von daher ist eine US in einer Uniklinik nicht verkehrt, weil dort in der Regel bessere Geräte zur Verfügung sind ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 13 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung