Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"

Druck in Ohr

Gefragt am 09.12.2013
20:48 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1237

 

Hallo,

ich habe seit etwa drei Wochen einen Druck im Bereich des linken Ohrs. Am stärksten ist dieser im Bereich des Gehöreingangs zu spüren. Zunächst war dieser stärker und fast durchgehend bemerkbar, wurde dann weniger intensiver, war fast weg und war auf einmal wieder intensiver. Momentan ist er bei normaler Kopfhaltung kaum bemerkbar, wird aber bei einer Kopfneigung leicht nach hinten und nach links spürbar und ist auch bei derartiger Haltung am intensivsten. Schmerzen bereitet dieser nicht. Allerdings habe ich das Gefühl, dass ich auf dem linken Ohr leicht schlechter höre, als auf dem rechten.

Um was kann es sich dabei handeln? Was kann ich tun?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 09.12.2013
20:48 Uhr
Dr. med. Kathrin Hamann Dr. med. Kathrin Hamann Beantwortet am 09.12.2013
20:52 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 09.12.2013 20:52 Uhr | Einsatz: € 25,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1237

Antwort von Dr. med. Kathrin Hamann (Frage zu Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde)

Guten Abend,

hierbei kann es sich um verschiedene Ursachen handeln. Am ehesten gehe ich von etwas Entzündlichem aus. Das kann durchaus im Bereich des Gehörgangs oder auch des Felsenbeins sein ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 0 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung