Schritt 1Schritt 2Schritt 3Schritt 4
Weitere Fragen zum Thema "Grundstücksbewertungen"

Einstweilige Einstellung einer ZV wegen zu erwartender Wertesteigerung eines Grundstücks

Gefragt am 05.11.2012
07:42 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1842

 

Guten Morgen,

meine Gewerbeliegenschaft befindet sich im Außenbereich, bislang ohne Bebauungsplan.
Nun wurde eine Zwangsversteigerung eingeleitet und ein Sachverständigengutachten nach der derzeitigen Situation erstellt.
Ein halbes Jahr später wurde meinem Antrag zur Erstellung eines Seniorenwohnparks seitens der Gemeinde durch einstimmigen Gemeinderatsbeschluss, stattgegeben.
Trotz Einspruch mit dem Argument der damit zu erwartenden, eklatanten Wertsteigerung, nimmt das Gericht auf diese Veränderung keine Rücksicht und beharrt auf Ansetzung des geringeren Wertes.
Was kann ich tun? Haben Sie hierzu eventuell einen vergleichbaren Fall mit dem ich eine einstweilige Einstellung des ZV-Verfahrens erreichen kann, bzw. Neuansetzung des Wertes?

Fragesteller Fragesteller Gefragt am 05.11.2012
07:42 Uhr
 Marco Seidler Marco Seidler Beantwortet am 05.11.2012
09:07 Uhr

Frage stellen
Beantwortet am 05.11.2012 09:07 Uhr | Einsatz: € 30,00 | Status: Beantwortet | Aufrufe: 1842

Antwort von Marco Seidler (Frage zu Grundstücksbewertungen)

Sehr geehrter Fragesteller,

letztlich handelt es sich in Ihrem Fall um eine juristische Fragestellung, für deren Einflussnahme auf das Vollstreckungsverfahren Sie einen entsprechenden Fachanwalt konsultieren sollten.

Im Allgemeinen gilt, dass das Vollstreckungsgericht den festgesetzten Wert ändern muss, wenn neue Tatsachen eintreten (z.B. durch Antwort auf eine Bauvoranfrage ausgewiesene Wertsteigerung des Bodens (OLG Köln KTS 1984, 160 = MDR 1983, 851 = OLGZ 1983, 474 = Rpfleger 1983, 362.)). Jedoch wird dabei immer von wesentlichen Wertsteigerungen (i.d.R. 10 %,), die auf erheblichen Änderungen der Bewertungsverhältnisse beruhen, ausgegangen und es ist auf die Umstände im Einzelfall abzustellen ...



... Interessiert Sie diese Frage ebenfalls? Sie können für € 7,50 die Antwort vollständig einsehen.

Weitere Fragen zum Thema "Grundstücksbewertungen"



War diese Antwort hilfreich?

Ja! Nein!

Für 6 Personen war diese Antwort hilfreich.




Haben Sie auch eine Frage? Weitere Fragen zum Thema "Grundstücksbewertungen"
Jetzt eigene Frage stellen!
So einfach funktioniert's
  1. Wählen Sie oben im Menü das Themengebiet aus
  2. Formulieren Sie Ihre Frage
  3. Einsatz festlegen (z.B. 20,- €)
  4. Ihre Frage wird beantwortet
Das sind Ihre Vorteile
  • Antworten ausschließlich durch Experten, die entsprechende Qualifikationen nachgewiesen haben
  • kein Risiko - keine versteckten Kosten
  • Schnelle Antwort der Experten
  • Sichere Übertragung Ihrer Daten mit SSL-Verschlüsselung